Stellenangebote

E-Mail senden Öffnungszeiten

auf Wagner Fahrzeugbau suchen

Ausbildung: Metallbauer/in



Berufsbild:

  • Herstellen von Bauteilen sowie landwirtschaftlichen und gewerblichen Fahrzeugen
  • Verrichten von Metall-, Schweiß- und Montagearbeiten
  • Zusammenbauen von verschiedenen Bauteilen bis hin zum Anhänger
  • Aufgaben planen, vorbereiten und ausführen
  • Anbauen von Antriebssysteme sowie Sicherheits- und Assistenzsysteme
  • Durchführen von Reparaturen an Anhängern oder Aufbauten


Voraussetzung:

  • Schulabschluss: Hauptschul-, Realschulabschluss
  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit und zusätzlich selbständiges arbeiten
  • Technisches und handwerkliches Verständnis und Interesse
  • Grundwissen in Mathematik und Deutsch
  • Logische Denkabläufe
  • Spaß an Metallarbeiten (schweißen, schleifen, bohren, montieren, …)

Stellenbeschreibung


Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per Post an folgende Adresse:

Wagner Fahrzeugbau GmbH, z. Hd. Frau Heidi Wagner

Am Sportpark 7
86738 Deiningen

oder per Email an: hwagner@wagner-fahrzeugbau.de

zurück

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.Dort können Sie die Verwendung von Cookies auch ablehnen. Wenn Sie mit den Nutzungsbedingungen einverstanden sind, bestätigen Sie dies bitte mit dem grünen Button.

AKTUELL:

Wagner aktuell 2018 02

Wagner Fahrzeugbau unterstützt Förderverein

Kaltes Wasser, ein guter Zweck und eine Riesengaudi:
Die „Cold-Water-(Grill)-Challenge“ zog im Landkreis weite Kreise und dient(e) einem guten Zweck.

Auch die Firma Wagner Fahrzeugbau war nicht sicher vor einer Nominierung. Da nahmen einige Mitarbeiter der Firma Wagner aus Deiningen die Herausforderung gerne an, grillten und stiegen in kaltes Wasser um dasGgeforderte auch zu erfüllen. Der Spaß kam dabei nicht zu kurz. So wurden von den Mitarbeitern andere Firmen nominiert. Bei der Aktion, an der sich alle Mitarbeiter beteiligen konnten, hatte von Anfang an das Ziel, den Erlös regional an einen Verein zu spenden. Dabei stand neben dem persönlichen Bezug auch der Wunsch Jugendliche und Kinder so unterstützten zu können, um diese eine Zukunft bieten zu können.

Die Mitarbeiter der Deininger Firma spendeten 150 € und Herr Wagner legte noch 150€ oben drauf und somit konnte das gesamte Geld an den dorfansässigen Förderverein „Wirtschaft und Schule Aktiv e.V.“ der Mittelschule übergeben werden. Wir danken Frau Stimpfle für die gute und langjährige Zusammenarbeit.

Besuchen Sie uns auf
Facebook