Firmenchronik

gruppenfoto 2015 10 13 1000

Mitarbeiter: Unser engagiertes Team löst Ihr Transportproblem

Luftaufnahme Betrieb bearbeitet

Unternehmen: Vom Einmann-Handwerksbetrieb zum mittelständischen Unternehmen

 

2015

Januar:

Für die Treue und langjährige Betriebszugehörigkeit ehrten wir unsere Mitarbeiter Leimer Reinhard (15 Jahre) und Kuchta Sergej (15 Jahre)

März:

Unsere kleine Erd- und Sandmulde mit 8,9 m³ Fassungsvermögen entsteht

Mai:

Da wir von der Firma Heizomat eine Hackschnitzelheizung besitzen, wurden wir zum Tag der offenen Tür zur Fahrzeugausstellung eingeladen.

Juni:

Wir waren wieder am bekannten Johannitag des Bildungszentrums Triesdorf dabei

Juli:

Unsere mittelschwere Erd- und Sandmulde mit 11,8 m³ Fassungsvermögen entsteht

September:

Für Hönle Christoph und Lang Maximilian hat die Ausbildung am 01. September begonnen

Oktober:

Zum zweiten Mal präsentierten wir unseren Betrieb auf dem Berufswegekompass in Harburg

 


2014
Oktober   Zum ersten Mal besuchten wir den Berufswegekompass in Harburg
     
September Simon Gutmann wurde durch seine abgeschlossene Gesellenprüfung zum Kammersieger ausgezeichnet. Er erlernte den Beruf als Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker Fachrichtung: Fahrzeugbau
Juni Wir waren wieder am bekannten Johannitag des Bildungszentrums Triesdorf dabei
Mai Wie alle 3 Jahre hatten wir auch heuer wieder eine gut besuchte Gewerbeschau
Februar Für die Treue und langjährige Betriebszugehörigkeit ehrten wir unsere Mitarbeiter Schwarz Michael (20 Jahre), Schröppel Werner (20 Jahre) und Geiger Reinhold (15 Jahre)

2013
September für unsere 2 neuen Azubis Lombardo Claudio und Götz Ramon begann am 01. September ein neuer Lebensabschnitt
 
Juli Vertragsunterzeichung mit einem neuen Vertriebspartner, der Firma RUD-Ketten. Die Firma stellt Festdosierer für Biogasanlagen her und wir sind Vertriebspartner im gesamten Süddeutschen Raum
Juni Wie jedes Jahr waren wir auch heuer wieder am Johannitag des Bildungszentrums Triesdorf mit am Start
Januar Wir zogen in unser neues Firmengebäude Am Sportpark 7 um. Unsere Produktionsfläche wurde von 4600 m² auf insgesamt 12000 m² erweitert.

2012
Dezember für Treue und langjährige Betriebszugehörigkeit ehrten wir unsere Mitarbeiter Dums Anton (15 Jahre) und Feil Christoph (10 Jahre)
November Nach dem erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung von Hubel Thomas übernahmen wir ihn als Meister in unserem Betrieb
September für Strauß Johannes und Wolf Paul hat die Ausbildung am 01 September begonnen (derzeit Beschäftigte: 37 festangestellte Mitarbeiter, davon 8 Auszubildende im technischen Bereich und 2 Auszubildende im kaufmännischen Bereich)
Juni In Triesdorf findet wie jedes Jahr der Johannitag im Bildungszentrum Triesdorf statt, auch wir waren wieder dabei

2011
Dezember Wir ehrten Winter Martin und Rock Thomas für 10-jährige Betriebszugehörigkeit und Treue
September am 01 September startete für Härtlein Jonas und Löfflad Sven die Ausbildung
Juni Wir waren wieder am Johannitag des Bildungszentrums Triesdorf dabei
März Unsere neue Erd- und Sandmulde mit 12,8 m³ Fassungsvermögen ensteht

2010
Juni Wie jedes Jahr waren wir auch heuer wieder am Johannitag des Bildungszentrums Triesdorf mit am Start
März TRIDEM-Wannenkipper wird neu entworfen und geht in Produktion
Februar Auszeichung von Hubel Thomas als Landessieger des Bereichs Bayern, sowie 2. Bundessieger im Ausbildungsberuf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung Fahrzeugbau in Straubing
Februar Verleihung der Silbernen Ehrennadel für große Verdienste im Handwerk durch die Handwerkskammer Augsburg

2009
Juni In Triesdorf findet wie jedes Jahr der Johannitag im Bildungszentrum Triesdorf statt, auch wir waren wieder dabei
April GIGANTAINER wird bei uns neu entworfen und in die Produktion mit aufgenommen

2008
April Tag der offenen Tür mit offizieller Vorstellung und Einweihung der neuen Fertigungshalle Werk 2
April Verleihung des Anton-Jaumann-Innovationspreis durch Frau Jaumann und die Junge Union
Februar Nach dem erfolgreichem Abschluss der Meisterprüfung von Feil Christoph übernahmen wir ihn als Meister in unserem Betrieb

2007
Fertigstellung des Werk 2

2006
Juli Einrichtung der Fertigungslinie Transportsysteme
Juni Auszeichnung von Feil Christoph als Kammersieger im Ausbildungsberuf Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung Fahrzeugbau
Januar Spatenstich und Baubeginn der neuen Produktionshalle Werk 2. Unsere Fläche wurde dadurch von 2800 m² auf insgesamt 4600 m² erweitert

2003
Servicepartner und -stützpunkt der Firma Palfinger Krane, langfristige Kooperation zur Erweiterung der Angebotspalette mit Hebe- und Kraneinrichtungen

2002
Wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb im Bereich Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker, Fachrichtung: Fahrzeugbau

1996
Einrichtung einer TÜV- und Dekra-Prüf- und Annahmestelle auf unserem Betriebsgelände

1995 Baubeginn der neuen Montage- und Produktionshalle. Einrichtung eines Bremsenprüfstandes neben der neu gebauten Halle
Vergrößerung der Produktionsfläche auf über 1800 m²
Zertifizierung zur Durchführung von Sicherheitsprüfungen (SP) und den Unfallverhütungsvorschriften (UVV)

1993
Entwicklung der Produktlinie Zuckerrüben-Transportsysteme

1992
Gründung der Wagner-Fahrzeugbau GmbH, Deiningen und Vorstellung des ersten selbst entwickelten Anhängers (Basisprodukt)

1990
Einweihung der erst gebauten Montagehalle

1988
Baubeginn der Montagehalle Werk 1 mit 900 m² in Deiningen Am Sportpark 3

1985
Heidi und Hans-Jürgen Wagner beginnen mit dem Gebraucht- und Nutzfahrzeughandel

Postanschrift

  • Wagner-Fahrzeugbau GmbH
  • Am Sportpark 7
  • 86738 Deiningen

      Neu: Videoclips

Erreichbarkeit

Öffnungszeiten

  • MO - DO: 7:30 - 12:00 h und 13:00 - 17:00 h
  • FR: 7:30 - 12:00 und 13:00 - 16:00 h

Copyright

Wagner-Fahrzeugbau GmbH 2015

Realisiert

IDD-NET.DE

Impressum

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.